Das Haus Koroneos feiert zehnjähriges Jubiläum

Am 22. September 2017 beging das Haus Koroneos im feierlichen Rahmen sein zehnjähriges Jubiläum.

Gemeinsam mit der Botschafterin der Republik Österreich, Frau Mag. Andrea Ikić-Böhm und dem Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Herr Jens Plötner, Vertretern der Kulturabteilung der Deutschen Botschaft Athen, der Schulleiterin der Deutschen Schule Athen, dem Geschäftsführer der Deutsch-Griechischen Handelskammer als Ehrengästen feierten Bewohner, Ehrenamtliche, Freunde und Mitarbeiter auf der schönen Dachterrasse des Hauses dieses freudige Ereignis.

Herr Rechtsanwalt Dimos Papanastassiou, als Vorsitzender des Evangelischen Diakonievereins der das Altenheim betreibt, gab in einer kurzen Ansprache einen Überblick über die Entstehung, den Beginn und die erfolgreiche Arbeit des Hauses Koroneos in den zehn Jahren seit seiner Eröffnung am 1. April 2007.

Er erwähnte den Einsatz vor allem vieler deutscher, in Athen ansässiger Frauen, die schon in den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts den Wunsch hatten ein Altersheim, nicht zuletzt für den eigenen Lebensabend, zu schaffen. Die beiden deutschsprachigen Kirchengemeinden in Athen sowie der Verein ESTIA sammelten Spenden, erhielten für dieses Projekt zweckgebundene Erbschaften und konnten damit einen finanziellen Grundstein für das Altenheim legen. Mit der zweckbestimmten Schenkung des Gebäudes der Gebrüder Emilios und Nikolaus Koroneos in Ambelokipi war dann eine geeignete Immobilie gefunden. Dem anwesenden Schenker Emilios Koroneos und dessen Familie dankte Herr Papanastassiou besonders.

Abschließend dankte der Vorsitzende den Vertretern der Deutschen Botschaft für die Unterstützung bei der Finanzierung dieser Jubiläumsfeier.

Es folgten Grußworte der beiden Botschafter, von Vertretern der Ehrenamtlichen, der Bewohner und des Basars. Eine Andacht und das sehr schöne musikalische Rahmenprogramm mit der Sopranistin Victoria Harasounova-Avramidou und ihrem Ensemble sowie dem Chor unter der Leitung von Helga Giannoulas bereicherten den gelungenen Abend. Mit der köstlichen Bewirtung durch die hauseigene Küche, wurde das Jubiläum gebührend gefeiert.