Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Diakonieverein Berlin- Zehlendorf e.V.

Als der Evangelische Diakonieverein Athen die Trägerschaft des Haus Koroneos übernahm, war allen Verantwortlichen bewusst, dass der hohe Pflegestandard des ersten Betreibers unbedingt erhalten und weiter entwickelt werden muss. Ebenso war uns bewusst, dass es eine Evangelische Diakonische Einrichtung sein sollte, die man für eine Partnerschaft bei der Aus-und Weiterbildung unseres Pflegepersonals gewinnen wollte.

So wandten wir uns an den Evangelischen Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V.  und bekamen im Mai 2010 Kontakt zu Schwester Gabriele Kuhnt aus dem Kompetenzzentrum Bildung.
Schwester Gabriele Kuhnt, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Lehrerin für Pflegeberufe, ist seitdem eine kompetente Partnerin hinsichtlich der Schulung unseres Pflegepersonals.

Schulte Sie anfänglich unser Pflegepersonal einmal pro Jahr, unterrichtet sie das Personal unserer Einrichtung mittlerweile zweimal jährlich. Die Schulungen werden nach unseren Anforderungen durchgeführt und unsere Heimleitung in diesen Fragen erfolgreich beraten und begleitet. Themen unserer Schulungen waren unter anderem: «Morbus Parkinson und pflegerische Aspekte», «Apoplex und pflegerische Aspekte» «Einführung in Konzepte zur Reduzierung von Spastik» sowie «Validierende Kommunikation mit Menschen die an Demenz erkrankt sind».

Auch hat sie uns den Kontakt zu Pflegeschulen in Oldenburg und Berlin vermittelt, seit 2011 haben bereits mehr als 40 Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen und Schüler einen Teil ihrer Ausbildung hier in Griechenland absolviert.
Weiterhin hat Schwester Gabriele Kuhnt Fortbildungen in Berlin für unsere Pflegedienstleitung vermittelt und uns so bei dem ganzen Spektrum der Pflegeausbildung bestens unterstützt.
Wir hoffen und wünschen, noch lange ihre wertvolle Erfahrung nutzen zu können.